Taschenrechner


Berechnen

Mein Taschenrechner bietet Schülern*innen Unterstützung bei den Grundrechenarten. Schüler*innen höherer Jahrgangsstufen können Lösungen linearer oder quadratischer Gleichungen überprüfen.

Aber auch komplexe Lösungen für quadratische Gleichungen lassen sich ermitteln.

Neben "Prozentrechnung", Quadratwurzeln und Potenzen werden auch einfache Winkelfunktionen angeboten.

Die Taste "Lotto" gibt Vorschläge für Tipps.

Auf dem Smartphone empfiehlt sich das "Querformat".

W. Kasseckert


Foto vom Michal Mokrzycki auf unsplash



Hinweise

Bitte Zahl auswählen und dann Operatoren wie z.B. 7 + 4 =  oder   7 sqr.

 

Löschen des Eingabefeldes über die Taste "C", Berechnen von Termen über die Taste "=". Tastatureingaben sind möglich; "Punkt" ist "Komma". 

 

Die Tasten "sqr" bis "exp" berechnen die jeweilige Funktion der Zahl (des Terms) im Eingabefeld. Die Taste "=" wird nicht benötigt. 

 

Die Taste "pro" errechnet aus dem Prozentsatz und dem Grundwert den Prozentwert. Zwei Abfragefenster für ganze Zahlen werden vorgeschaltet.

 

Die Taste "Lotto" erzeugt zufallsbedingt 6 Zufallszahlen zwischen 1 und 49.

 

Die "Gleichungstasten" errechnen Lösungen nach Vorgaben von a, b und c in eigenen Fenstern. Aufgrund möglicher PC-/Browserkonfigurationen werden die Lösungen der quadratischen Gleichung doppelt angezeigt. Bei komplexen Lösungen gilt: i*i=-1.

 

Alle Zahlen (auch ganze Zahlen) werden als Gleitkommazahlen dargestellt. Daneben gibt es noch folgende symbolische Werte:

- NaN (not a number): Berechnungen wie Wurzel aus Leer

- Infinity: i.a. Ergebnisse mit mehr als 303 Stellen  (Quinquagintilliarde) oder

                      Ergebnis unbestimmt: Division durch 0

Taschenrechner